Sanierung des Jugendclubs „Ribbeckeck”

„Die mit 2,4 Millionen Euro ab 2022 veranschlagte Sanierung des maroden Gebäudes, in welchem sich der Jugend- und Freizeittreff „Ribbeckeck“ in der Potsdamer Straße befindet, könnte zu jenen Projekten zählen, die sich wegen der Coronakrise verschieben. „Wir wollen aber versuchen, dass wir das gestemmt bekommen“, sagte Finanzdezernent Burkhard Exner (SPD) nach einer Anfrage des Stadtverordneten Leon Troche (SPD).“ https://www.pnn.de/potsdam/vom-griebnitzseeufer-bis-zum-strandbad-stadtverordnete-tagen-vor-der-sommerpause/25882354.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.